Inhalt

Organisationsentwicklung

Sie wollen sich zur gesundheitsförderlichen Organisation weiterentwickeln und interessieren sich u.a. für Themen der Prävention und Gesundheitsförderung, den Umgang mit herausforderndem Verhalten und der Sozialen Teilhabe? Mit dem Prozess der Organisationsentwicklung für Kindertageseinrichtungen wollen wir die Weiterentwicklung zur gesundheitsförderlichen Institution mittels Inhouse-Schulungen und kontinuierlicher Prozessbegleitung umsetzen.

In der Regel umfasst ein Organisationsentwicklungsprozess sechs Module, bestehend aus den vier Basismodulen, einem Wahlmodul sowie dem Abschlussmodul. Das Angebot ist kostenfrei. 

Hierbei folgen wir einem strukturierten und passgenauen Vorgehen, das sich den spezifischen Bedarfen und Bedürfnissen der jeweiligen Institution anpasst. Der Weiterbildungsprozess wird über einen ca. 18-monatigen Zeitraum professionell begleitet und soll Kindertageseinrichtungen durch stärkende und umfangreiche Fortbildungsmodule auf dem Weg zur gesundheitsförderlichen Organisation unterstützen.

Bei Interesse an einer Organisationsentwicklung wenden Sie sich gerne an Ihre zuständige Regionale Präventionsbeauftragte

Basismodule

Gesundheit, Gesundheitsförderung und Prävention

Gesundheit umfasst mehr als körperliches Wohlbefinden. Hierfür wollen wir die pädagogischen Fachkräfte sensibilisieren.

Ziel dieses ersten Basismoduls ist es, die Themen der Gesundheitsförderung und Prävention zu vermitteln. Darüber hinaus werden Erkenntnisse der Präventionsforschung vorgestellt.

Durch Gesundheitsförderung und Prävention können Kinder in der Kindertageseinrichtung früh an eine gesunde Lebensweise herangeführt werden. Hiervon profitieren nicht nur die Kinder und deren Familien. Auch die Fachkräfte können durch gesundheitsförderliche Strukturen und Abläufe in der Kindertageseinrichtung entlastet und positiv beeinflusst werden.

Eine der eingesetzten Methoden hierbei ist die Stärkebilanz. Hierzu erstellen die Fachkräfte eine sogenannte Ist-Stand-Analyse der bereits erfolgreich etablierten gesundheitsförderlichen Aktivitäten ihrer Kindertageseinrichtung. Folglich können bestehende Angebote erweitert und verknüpft, vorhandene Lücken identifiziert oder Bedarfe ermittelt werden.

Information

Anbieter: STARKwerden

Dauer: 4 - 6 Stunden 

Kosten: keine 

Ort: in der Kindertageseinrichtung

Grundlagen der Zusammenarbeit mit Eltern

Die Zusammenarbeit der pädagogischen Fachkräfte mit Eltern wird durch unterschiedlichste familiäre Faktoren geprägt und beeinflusst. Damit sich ein Kind in der Kindertageseinrichtung gut entwickeln kann, braucht es eine verlässliche und konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien, unabhängig von deren Ressourcen.

Grundlagen in der Kommunikation und Gesprächsführung sowie Impulse für eine wertschätzende Zusammenarbeit mit Eltern und den Umgang mit individuellen Familienstrukturen sind relevante Themen in diesem Basismodul.

Gemeinsam werden gelingende Formen der Kommunikation und Kooperation besprochen sowie Methoden und Wege aufgezeigt. Praktische Übungen und Einheiten dienen dabei zur Reflexion des eigenen Handelns.

Information

Anbieter: STARKwerden

Dauer: 4 - 6 Stunden 

Kosten: keine

Ort: in der Kindertageseinrichtung

Vernetzung und Kooperation

Das Basismodul “Vernetzung und Kooperation” zeigt Motive und Bedingungen für eine erfolgreiche Vernetzung und Kooperation auf.

Darüber hinaus werden die Analyse von der Bedarfserhebung bis zur Zielkontrolle sowie entsprechende Methoden und Instrumente vorgestellt und erprobt, sodass diese auch im beruflichen Alltag praktische Anwendung finden.

Abschließend bilden einrichtungsspezifische Bedarfe die Grundlage für die Weiterentwicklung gesundheitsförderlicher Kooperations- und Vernetzungsstrukturen.

Information

Anbieter: STARKwerden

Dauer: 4 - 6 Stunden 

Kosten: keine

Ort: in der Kindertageseinrichtung

Professioneller Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Kindern in der Kita

Kinder fordern uns in ihrem Verhalten immer mehr heraus. Umso wichtiger ist es ihnen professionell zu begegnen. Welche Verhaltensweisen fordern uns als Fachkräfte besonders heraus? Welche Ideen, Methoden und Hilfen stehen hierfür im Berufsalltag zur Verfügung?

An unserem Fortbildungstag möchten wir uns auf theoretischer und praktischer Ebene mit möglichen Handlungsstrategien auseinandersetzen. Es besteht die Gelegenheit zum Austausch und Fragen aus der beruflichen Praxis mitzubringen.

Information

Anbieter: Psychologische Beratungsstellen im Landkreis Karlsruhe

Dauer: 4 - 6 Stunden

Kosten: keine

Ort: in der Kindertageseinrichtung

Wahlmodule 

Soziale Teilhabe und Vielfalt

Die Kindertageseinrichtung ist die erste Institution, die Kinder kennenlernen. In ihr bildet sich die gesellschaftliche Vielfalt ab. Die Kinder stammen aus Familien mit unterschiedlichen Einstellungen, Werten und Lebensentwürfen und befinden sich in ganz individuellen Lebenslagen.

Da jedes Kind unabhängig davon ein Recht auf gleichberechtigte Bildungschancen und soziale Teilhabe hat, wird von allen Beteiligten eine reflektierende Haltung und ein diversitätsbewusstes Handeln mit dem Ziel der Inklusion bereits in der Kindertageseinrichtung erforderlich.

Die hiermit verbundenen Themen werden in diesem Wahlmodul behandelt.

Information

Anbieter: STARKwerden

Dauer: 4 - 6 Stunden 

Kosten: keine

Ort: in der Kindertageseinrichtung

Gesundheitsförderung für pädagogische Fachkräfte

"Nur wer gut für sich selbst sorgt, kann auch gut für andere sorgen." Getreu diesem Motto geht es in diesem Modul darum, pädagogische Fachkräfte für ihre Gesundheit und Resilienz zu sensibilisieren und sich sowohl mit den eigenen Ressourcen und Stärken, als aber auch den persönlichen Belastungsfaktoren auseinanderzusetzen. Ebenfalls werden Gesundheitsaspekte im Arbeitsumfeld (z.B. Lärmschutz oder rückengerechtes Arbeiten) beleuchtet. Die konkreten Inhalte dieses Moduls werden individuell an Ihren institutionellen Kontext und die Bedürfnisse des Teams angepasst. 

Dieses Modul führt die AOK in Kooperation mit STARKwerden durch. Die Einrichtungen werden in den Themenfeldern Bewegung, Ernährung, Entspannung, psychische Gesundheit, Sucht und Schlaf durch die AOK bedarfsgerecht unterstützt. Welche Maßnahmen konkret in Ihrer Einrichtung umgesetzt werden, entscheidet sich nach einer Analyse, die im Vorfeld durchgeführt wird. Es wird darauf geachtet, dass die Maßnahmen sinnvoll auf die Ergebnisse der Analyse aufbauen und individuell an Ihren institutionellen Kontext und die Bedürfnisse Ihres Teams angepasst sind. 

Information

Anbieter: AOK

Dauer: nach Bedarf der Einrichtung

Kosten: keine

Ort: in der Kindertageseinrichtung

Echt dabei! Gesund groß werden im digitalen Zeitalter

Für Kindertageseinrichtungen gibt es im Rahmen der Organisationsentwicklung die Möglichkeit, am Präventionsangebot "ECHT DABEI im Landkreis Karlsruhe” teilzunehmen.

Hierbei werden folgende Fragestellungen behandelt / thematisiert:

  • Wie können Kinder im digitalen Zeitalter gesund groß werden?
  • Welche Ressourcen und Fähigkeiten sind dafür notwendig und wie kann man diese Ressourcen aufbauen / stärken?
  • Wie viel Medienkonsum ist für welches Alter gesund und angemessen?
  • Wie können Kinder darin unterstützt werden, die Chancen der digitalen Medien zu nutzen und die Risiken zu vermeiden

Zudem werden die Themenbereiche “Kinder im Wandel der Zeit” sowie “Medien im familiären Kontext und in der Kindertageseinrichtung behandelt.

Die Bestandteile von ECHT DABEI im Landkreis Karlsruhe

  • Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte der Kindertageseinrichtung im Landkreis Karlsruhe: Wissen und Praxistipps zu den Themen Medienerziehung und Mediensuchtprävention (zwei Termine à zweieinhalb Stunden oder ein Termin à 5 Stunden).
  • Medienpädagogische Elternabend: Beratung von Eltern zu einem sicheren und altersgerechten Medienumgang für Kinder - bei einem Elternabend (45 Minuten) und individuell am Telefon.
  • Theaterstück "Heut' ist so ein schöner Tag" für Kindertageseinrichtungen: Interaktives Theaterstück für Kinder (45 Minuten) in Kooperation mit dem Kindertheater RADELRUTSCH aus Donnbronn / Heilbronn.

Weitere Informationen über ECHT DABEI erhalten Sie auf der Internetseite www.echt-dabei.de. Bei Interesse an diesem Präventionsangebot wenden Sie sich gerne an Ihre Regionale Präventionsbeauftragte. Sie vermittelt Ihnen dann eine ECHT DABEI-Fachkraft, welche Sie durch das Präventionsprogramm begleiten wird.

Das Präventionsprogramm ECHT DABEI wurde entwickelt von Media Protect e.V.


Information

Anbieter: ECHT DABEI

Dauer: je nach Bedarf der Einrichtung

Kosten: keine

Ort: in der Kindertageseinrichtung

STARKwerden für's Leben - Resilienzförderung im Erziehungsalltag

Im Rahmen von Sozialforschungen konnten stärkende Faktoren ausgemacht werden, die Kinder dazu befähigen, sich trotz belastender Ereignisse gut zu entwickeln. In diesem Zusammenhang wird von Resilienz gesprochen. Darunter wird die psychische Widerstandskraft eines Menschen verstanden.

In unserem Fortbildungsangebot erarbeiten wir, wie Stärkefaktoren z.B. die Problemlösefähigkeit, die Selbstwirksamkeit, die Selbstregulation, die Stressbewältigung, die sozio-emotionale Kompetenz und die Autonomie gezielt im Kita-Alltag gefördert werden können.

Unter diesem Blickwinkel können auch Fälle aus der Praxis besprochen werden.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auch auf der Stärkung der psychischen Widerstandkraft der Erzieher*innen. Dieses Modul kann in einem eintägigen Fachtag oder prozesshaft in 3x2 Stunden erarbeitet werden.

Information

Anbieter: Psychologische Beratungsstellen im Landkreis Karlsruhe

Dauer: 4 - 6 Stunden 

Kosten: keine

Ort: in der Kindertageseinrichtung

Abschlussmodul

Abschlussmodul

In diesem Modul geht es um die Auswertung des durchgeführten Organisationsentwicklungsprozesses mit dem Ziel, die Nachhaltigkeit der angestoßenen Prozesse zu fördern und das erarbeitete gesundheitsförderliche Konzept dauerhaft in Ihrer Kindertageseinrichtung zu implementieren.

Dabei ist es wichtig, dass alle beteiligten Ebenen berücksichtigt werden.

Information

Anbieter: STARKwerden 

Dauer: 4 Stunden

Kosten: keine

Ort: in der Kindertageseinrichtung